Montag, 3. November 2008

Hüftgold- super lecker, schwedischer Nußkuchen

Heute habe ich es endlich geschafft den schwedischen Nußkuchen aus dem Oktoberheft des ARD-Buffets zu backen und ich muß euch sagen - oberlecker-. Töchterchen und ich haben gleich ein lauwarmes Stück genossen. Der Kuchenteig wird mit saurer Sahne angerührt, so dass er sehr saftig ist, aber die Krönung ist on Top: eine Mischung aus Butter-Sahne-Zucker mit Nüssen aufgekocht.
Ich glaube, das Oktoberheft ist inzwischen aus dem Handel, aber ihr wißt ja wie ihr mich erreichen könnt ;-) .

Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Mensch Heike, wenn ich das gewußt hätte wäre ich heute schnell zum Kaffee vorbeigekommen :-))) Hört sich super schmackhaft an!

kunterbuntefarben hat gesagt…

hmm, sieht gut aus! Sowas in der Art gibt es bei uns als "Portugiesische Mandeltorte" - muss man aber in winzige Stückchen schneiden, denn der Kuchen ist tatsächlich MÄCHTIG lecker....
Schade, dass du so weit weg wohnst!
lg, Martina