Dienstag, 28. Oktober 2008


Nun ist das Haus heute Nachmittag doch noch fertig geworden, da bleiben jetzt noch zwei Blöcke zum Sticken, das werde ich ja wohl auch noch schaffen. Ich habe mir zwei kleinere Blöcke bis zum Ende aufgehoben, die Katze und den Hasen.

Quilting Thread Caddy


Ich mußte mal eine Kleinigkeit zwischendurch nähen und da ist dieser knuffelige Quiltgarn-Caddy entstanden passend zum Herbst und den fallenden Blättern. Nun mache ich aber erst mal mit der Stickerei vom Cotton Country Quilt weiter. Nebenher gibt es noch eine Socke zu stricken und ein kuscheliger Schal ist in Arbeit.
Meine PI-Schule ist auch noch immer nicht um, es fehlen noch 4 Lektionen und dann kommt die große Abschlußarbeit. So hat Frau immer was zu tun und der Haushalt will ja auch noch erledigt werden, zum Glück wird's im Garten so langsam weniger.

Sonntag, 26. Oktober 2008

Kürbissuppe

1 Kürbis aushöhlen (die Samen für das nächste Jahr aufheben!)
2 gehackte Zwiebeln und zwei gehackte Knoblauchzehen in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen
mit reichlich Currypulver bestäuben
Kürbisfleisch hinzugeben
mit Brühe aufgießen und alles eine halbe Stunde köcheln lassen
anschließend mit dem Pürierstab gut durchpürieren
1 Dose Kokosnussmilch und
1 Becher Sahne hinzugeben
mit etwas Salz und Balsamicocreme abschmecken.
Guten Appetit!



Freitag, 24. Oktober 2008



Diese Woche hat mich die PI-Schule ganz schön in Anspruch genommen, bis jetzt mußte ich bei dem Vasen/Schatten-Tutorial schon zwei mal nachbessern, nun warte ich ganz gespannt auf das OK von Monika, damit's weiter gehen kann. Das Herz ist in der Folgelektion entstanden, das hat mir wieder richtig Spaß gemacht, vielleicht lag es an den Knöpfchen ;-), aber Schatten und Perspektive sind wohl nicht so mein Ding.

Samstag, 18. Oktober 2008

PUMPKINS 4 SALE

Die F&P ist nach wie vor eine meiner liebsten amerikanischen Patchworkzeitungen, mit der es auch nie Zirkus mit der Belieferung gab. Dieser Kürbisquilt stammt aus der unten abgebildeten Ausgabe aus dem Jahr 2005.
Ich bin ja der totale Herbstfan und ich liebe Kürbisse, ganz egal, ob gepatcht, aus Ton, gefilzt oder in natura, als Deko oder zum Essen - egal- ich liebe sie alle. Ich dachte mir, dass ich mal beim Falling Leaves Contest der Quilting Bloggers mitmachen, ich werde ohnehin nichts gewinnen, vielleicht an Erfahrung, weil ich nie etwas gewinne, aber dabei sein ist ja bekanntlich alles. ;-)







Freitag, 17. Oktober 2008

Herbert, das verrückte...


...Huhn ist wieder da. Da fiel mir doch gleich Frau Braaaatbecker wieder ein und dass ich schon eine Ewigkeit nicht mehr bei Mäces war.
Und beim 'Gockeln' bin ich noch auf dem Wurstfriedhof gelandet - wat es nich alsn givt.

Metamorphose





Ich liebe Kapuzinerkresse, im Garten ist bei mir immer reichlich zu finden.Irgendwie habe ich mich heute Nachmittag ordentlich mit dem Fotoprogramm verdaddelt. Aber es ist schon faszinierend, was man damit so alles anstellen kann, ein richtiges kleines Gemälde in leuchtenden Gelb- und Orangetönen.

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Jippi, ich hab's geschafft



Ich bin ja so happy, nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Photo-Impact habe ich heute meinen 3.Block abgeschlossen, nun fehlt noch ein Block und der Grundkurs ist feddisch. Es nimmt zwar viel Zeit in Anspruch, macht aber auch riesigen Spaß. Mein Dank gilt meiner Tutorin Monika, an dieser Stelle auch einen lieben Gruß an Ihren Bernd. Nun werde ich noch mal richtig konzentriert an den letzten Block gehen, wie es dann weiter geht - keine Ahnung- . Vielleicht bei Pircnet?

Sonntag, 12. Oktober 2008

Cotton Country Quilt # 4 & 5


Zwei Blöckchen habe ich nur geschafft, im Urlaub habe ich Socken gestrickt, hatte so gar keine Lust zum Sticken. Aber ich will nicht schon wieder ein UFO hinterlassen, also sticke ich fleißig weiter.

Mittwoch, 8. Oktober 2008

An apple a day


Heute gibt's mal etwas Nicht-Patchiges und nichts Versticktes oder Verstricktes. Meine Aufgabe aus Lektion 14 war es, einen Briefumschlag mit Karte zu erstellen. Ja und da ist diese Karte heraus gekommen. Man lernt schon eine ganze Menge in der Photo-Impact-Schule, eine tolle Sache.









Montag, 6. Oktober 2008

Quiltfriend-Treffen im Alpbachtal/Tirol




Ich habe mich im Urlaub mit Jutta (Juttaquilt) in ihrem wunderschönen Hotel Wiedersbergerhorn im Alpbachtal in Österreich getroffen. Das Alpbachtal liegt unweit von Kufstein, wo mein Göga und ich gerne Urlaub im schönen Kaisertal machen. Na, da habe ich doch kurzerhand den Kontakt aufgenommen und habe sie letzten Montag besucht. Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag, Jutta hat mich und Klaus-Peter durch das sehr geschmackvoll eingerichtete Hotel geführt, dass Jutta mit Quilts und selbstgenähten Accessoires dekoriert hat. Leider gibt es auch Gäste, die meinen das ein oder andere gepatchte Teil ist im Zimmerpreis mit inbegriffen!!! (Spricht natürlich auch für Juttas Nähqualitäten ;-) )

Nun bleibt mir noch mich bei Jutta und ihrem Mann für die Gastfreundschaft zu bedanken. Jutta, Dein Mann kocht superlecker, Klaus-Peter schwärmt immer noch von den Tortellini.
Mädels, zum zweiten Quiltfriend-Treffen müßt ihr unbedingt mitkommen, vielleicht läßt sich mal ein tolles Nähwochenende oder gar eine Nähwoche organisieren, Jutta hat viel Platz im Hotel und das Alpbacchtal lädt herrlich zum Ausspannen ein.

Nochmals vielen Dank für Speis und Trank, liebe Jutta, Du hast ein wunderschönes Hotel in traumhafter Lage.



Noch eine klitzekleine Anmerkung, die unseren Urlaub getrübt hat. Im Kaisertal gibt es die Ritzau-Alm, die am Dienstag geschlossen hatte, normaler Weise ist Montag Ruhetag. An diesem Ruhetag ist die Wirtin Silvia Anker zu einer Kletterwanderung aufgebrochen und nie mehr zurück gekehrt, sie hinterläßt Mann, zwei Kinder und ein Enkelkind. Als Klaus-Peter und ich an jenem Dienstag zur Wanderung aufbrachen, kreisten im Kaisertal schon die Hubschrauber, aber die Rettung kam zu spät. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen, ich werde sie in meine Gebete mit einschließen.
http://portal.tt.com/tt/tirol/story.csp?cid=17721&sid=56&fid=21