Montag, 30. März 2009

Einkauf bei Gela vom Lille Stofhus

Gestern war bei uns Frühjahrsmarkt und ich hätte ihn fast verpaßt, wenn Gela vom Lile Stoffhus nicht in ihrem Blog gepostet hätte. So bin ich dann auch nur wegen ihr hingefahren. Ich habe das letzte Glückspilz-Buch von Acufactum ergattern können. Aber keine Angst, sie sind schon nachbestellt!!! Gela und ich haben uns ganz lange unterhalten, dass hat mir nach dem arbeitsreichen Samstag und auch den stressigen Tagen zuvor richtig gut getan.
Gela ist eine ganz Liebe und das wird bestimmt nicht der letzte Einkauf bei ihr sein.
Die Knöpfe sind nicht von Gela, die habe ich von einem älteren Herren, der mir sämtliche Holzarten erklärt hat, das war ganz aufschlußreich, aber merken konnte ich mir das alles nicht, so dass ich nicht mehr weiß, aus welchem Holz die kleinen Knöpfe sind, der große Knopf ist aus Fliederholz. In meinem Portemonnaie habe ich noch einen Knopf, der ist aus dem Holz einer Glyzinie - Blauregen, die im Hamburger Stadtpark gefällt wurde.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo, es sieht so aus, als wären Deine Knöpfe aus Essigbaum oder Pflaume

Annerose hat gesagt…

Hallo Heike, ist ja toll, dass du zu dem Frühlingsmarkt konntest. Ich finde die Sachen von Gela auch so toll und habe schon öfter übers Inernet bestellt. Na da bin ich mal gespannt was du aus dem neuen Buch alles zauberst. Wie ich dich kenne, hast du bestimmt schon angefangen. Die Knöpfe finde ich super. Schöne Knöpfe peppen eine Arbeit ganz enorm auf.
Liebe Grüße Annerose

Allgäumädel hat gesagt…

Seelenbalsam - Gut nach der Aufregung gell. Wunderbare Knöpfe - schon ein Objekt im Auge?

Lg Patricia

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Heike
Da hast du dir schöne Sachen gegönnt, muss zwischendurch einfach mal sein.
Das Buch sieht ganz interessant aus.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise