Donnerstag, 27. August 2009

Gimme Five oder die Explosion der Geschmacksnerven


Gestern entführte mich mein Göttergatte zu Herrn Bühl. Herr Bühl betreibt mit seiner Frau in Hamburg in der Straßburger Straße 83 den Süshi-Express und das Lakritz-Depot. Ich bin der totale Lakritzfreak und war total happy, ein Paradies für Lakritz-Fans, ich durfte probieren, schauen, staunen... aus Holland, Dänemark, Deutschland, Schweden, Finnland und und und ... gibt es dort die unterschiedlichsten Variationen. Eine Eigenkreation von Herrn Bühl sind die Lakritz-Pralinen hier oben. Ich sage Euch, wow, so was habt ihr noch nicht genascht. Eine Explosion gab es dann in meinem Mund, Herr Bühl sagte nur, ganz in den Mund stecken, innerhalb von Sekunden schmolz die Schokolade und die flüssige Lakritze verteilte sich im Mund, das war ein Geschmackserlebnis, das muss man als Lakritzliebhaberin einfach probiert haben.
Das kuriose an Frau Bühl ist, dass sie die Lakritze so gar nicht liebt, aber sie verkauft sie mit einer Leidenschaft. Von ihr war dann auch die Empfehlung für die Schoko-Knusper-Lakritz, weiße Schokolade mit Lakritzstreusel....mmmhhhh lecker.
meine Ausbeute
;-)

Kommentare:

Gesine hat gesagt…

Hmmmmm, klingt lecker ... ich mag Lakritz auch!
LG, Gesine

Andrea K. hat gesagt…

Oh je, das läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen.:-)So was schönes gibt es bei uns nicht, da muss ich mich wohl mit den leckeren Bildern begnügen. :-)
LG
Andrea

Anonym hat gesagt…

Hmmmmm, sabber, da wird man ja glatt neidisch, und kann - soooo weit vom Lakritzparadies entfernt -nur einen langweiligen Keks knuspern.

Liebe Grüße

Barbara

Annerose hat gesagt…

Hört sich gut an und sieht gut aus. Guten Appetit.
LG Annerose

Allgäumädel hat gesagt…

Kann zwar deine Leidenschaft düe Lakritze nicht teilen, aber die Teilchen schauen sehr appetitlich aus.
GLG Patricia