Freitag, 7. August 2009

Mauerblümchen

roter Mauerpfeffer


Sonnenhut

Rosen


Die ersten drei Blumen für den August-Block in Annes Stickkurs sind schon mal fertig, ich habe auf selbstgefärbtem, freundlichem Grau eine Mauer gequiltet und sie anschließend mit Blumen bestickt. Nun schlage ich mich mit dem Baum herum, der hinter der Mauer steht, aber irgendwie krumpelt und beult der Stoff, was bei der Mauer noch durchaus gewollt war, sieht bei dem Hintergrund nicht so toll aus.
Aber das wird schon noch.

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Liebe Heike,

deine Mauerblümchen sind wunderschön.

LG,
Helga

Annerose hat gesagt…

Heike, das sieht ja spitzenmäßig aus. Ganz toll. Du bist eben doch super.
Liebe Grüße Annerose

Margaritha hat gesagt…

Deine Blümchen sind wunderschön und die Idee mit der Mauer finde ich toll. Ich sollte mich auch langsam an den fünften Block machen.

Beate hat gesagt…

Oh Heike, so schöne Sachen hast du da gemacht!
Liebe Grüße
Beate

Anonym hat gesagt…

Wunderschön! Die Idee mit der Mauer ist echt toll!
Ein Baum ist doch auch nicht schnurgerade und immer etwas krumpelig. Ich bin sehr gespannt, wie Du das Problem löst!

Liebe Grüße, Barbara

Peggy hat gesagt…

Wow, deine Mauerblümchen sind sehr sehr schön geworden.