Montag, 17. August 2009

Queen Mary II im Hamburger Hafen





Das war mal ein unvergessliches Erlebnis. Männe und ich wurden von Gisela zu einer Barkassenbegleitfahrt der Queen Mary II eingeladen. Es hat einfach alles gestimmt an diesem 15.August, das Wetter war so toll, eine richtig laue Sommernacht, nicht sehr oft in Hamburg. Unser Barkassenkapitän fuhr mit uns zunächst durch die Speicherstadt und war zur Stelle als die Königin dann Leinen los zum Auslauf machte. Ein imposantes Schiff, derzeit das viertgrößte Passagierschiff nach den Freedom-Pötten und Hamburg hat ihr einmal mehr den großen 'Bahnhof' oder besser 'Hafen' gemacht. Die Weiterfahrt ging dann über Southampton nach New York. 2010 zum Hafengeburtstag läuft sie wieder ein und ich denke, ich werde wieder dabei sein.

Kommentare:

Ute hat gesagt…

Hallo Heike,

das war bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.....mein Göttergatte hätte wahrscheinlich am liebsten mit dir getauscht (absoluter Technikfreak)!

Bis bald
Ute

Quiltgirlie hat gesagt…

Hallo Heike, ich habe die Queen Mary vor zwei Jahren bei Ihrer Fahrt nach Hamburg in Cuxhaven erlebt und war auch total beeindruckt.
LG, Britta

Hilke hat gesagt…

Es ist wirklich unglaublich, was für riesen Pötte die Werften inzwischen auf die Seereise schicken und ich finde die Queen Mary II ist unter den Giganten mit Abstand das schönste Schiff, wenn auch nicht das Allergrößte. Vor allem profitieren kann von solchen Events aber wohl auch der Hamburger Hafen, denn wie man sieht, lockt allein die Anwesenheit eines solchen Schiffes schon Tausende Besucher an.

Andrea K. hat gesagt…

Hallo Heike,

tolle beeindruckende Bilder hast du hier eingestellt. Danke. Da bekomme ich direkt Fernweh. :-)

LG
Andrea