Freitag, 31. Juli 2009

Journal Cover #2


Das Quilt Journal #2 ist fertig, diesmal habe ich einen Stoff von Martina von Kunterbuntefarben gewählt, was aber keine gute Idee war, die Struktur ist zwar herrlich und die Farben sind schön, aber zusammen mit dem Batik und dem M 12er-Vlies ließ sich das ganze recht schwer besticken, die Nadel quälte sich förmlich durch den Stoff, so dass ich mich auf das Aufcouchen mit Nähseide beschränken mußte, gerade mal der Knötchenstich ließ sich noch gut bewältigen, deshalb habe ich zunächst auch den Batikkreis und das Oval mit der Nähmaschine appliziert. Mit dem Ergebnis bin ich aber mehr als zufrieden.




Donnerstag, 30. Juli 2009

Journal Cover


Gestern habe ich bei allpeoplequilt den Quarterly Challenge entdeckt und da habe ich mich doch gleich an die Nähmaschine gesetzt und fleißig losgenäht. Da Frau ja im Moment nicht ohne Sticken kann und ich bin da nicht allein auf weiter Flur :-) , mußte das gestern noch ausgiebig bestickt werden, zwei Unterlegscheiben aus Männes Bastelkeller mußten auch dran glauben und einen Shisha-Spiegel habe ich auch noch aufgestickt. Hier gibt es noch ein Tutorial zum Shisha Mirror.

Dienstag, 21. Juli 2009

Quilting meets Embroidery

Meer der Tränen
Ich hatte noch Batikquadrate aus dem Pia Welsch Kurs in Ammersbek und ein paar Zippfelchen von der Fischnäherei mit Gabi und da kam mir die Idee zu diesem Quilt. Ein klein wenig haben mich auch die Quiltfriends angeregt, die dieses Wochenende und gestern und heute den Pia Welsch Kurs im Quilthouse bei Andreas gemacht haben.

Tyvek, bemalt mit Neocolor II mit Bügeleisen geschrumpft und mit Rocaillesperlen aufgecoucht
dazwischen aufgefaserte Maulbeerseide (pink)
Ich muss ja gestehen, das waren meine ersten Versuche mit Tyvek und ich habe zunächst mal die Versandtaschen des Patchworkgilde-Heftes verwendet, es macht Spaß und das Ergebnis ist eine totale Überraschung.

Iris des Auges im verdrehten Kettenstich (Twisted Chain) mit handmeliertem Baumwollgarn von Anne Lange, Pupille und Kontur mit BW/Seidengarn
Das Auge habe ich später von hinten 'aufoperiert', um noch etwas Volumenvlies einzuschieben, der 3-D-Effekt kommt aber leider auf dem Foto nicht zur Geltung.


aufgecouchte Wolle

augecoucht und zerfasert


aus meinem Sketch-Book




Freitag, 17. Juli 2009

Nuku' Alofa - Unterwasservulkan


Am 18.März dieses Jahres ist im Königreich Tonga ein riesiger Unterwasservulkan explodiert. Ich habe mal versucht, das ganze sticktechnisch zu erfassen. wobei ich noch nicht weiß, ob das kurz vor dem Ausbruch oder auch etliche Monate danach darstellt, aber das ist ja auch egal, jedenfalls brodelt es noch oder schon ein wenig.
Benannt habe ich das Bild nach der Hauptstadt des Inselstaates - Nuku' Alofa. Wer mehr über diesen zauberhaften Inselstaat wissen möchte wird bei Wikipedia fündig. Ganz witzig finde ich auch Tonis Tongatapu-Tour.












... und aus dem Sketchbook, damit Frau weiß, welche Stiche und Materialien verwendet wurden.



Montag, 13. Juli 2009

Schönfärberei

Hier ist eine Auswahl aus der Regenbogenfärberei vom Wochenende, die Kokons haben die Farbe ganz toll angenommen und ich freue mich schon auf die Weiterverarbeitung. Ebenso bin ich vom Seidengarn sehr angetan.


Dies ist eine Fotospielerei - ich konnte es nicht lassen :o)






Ich habe mir letzte Woche bei der Pflanzenfärberei Kroll Maulbeerseide, Bourette-Seide und Perlmuttseide bestellt, zusammen mit den Kokons von Daniele von Fischer habe ich am Wochenende eine brombeerfarbige Färbesession hinter mich gebracht. Die Maulbeerseide und die Perlmuttseide leuchten wunderschön und sehen besser aus, als die Bouretteseide oder die Baumwolle.


Mittwoch, 8. Juli 2009

Barbara, You're right...


Barbara, Du hast es, es ist roter Mohn, genau den habe ich hier auch gesehen und der wird auch gestickt. Die kleine Überraschung geht die nächsten Tage auf die Reise.

Dienstag, 7. Juli 2009

circles, KREISE, circulo, circoli, circels




Das Motto des Monats ist Kreise, Kreise, Kreise, es geht ganz schön rund zur Sache und ich habe schon eine tolle Idee für eine Blume, die ich anschließend sticken werde. Ihr könnt ja mal ein wenig raten und mir einen Kommentar hinterlasssen, der erste der richtig rät, bekommt eine kleine Überraschung.
Viel Spaß und so long.