Mittwoch, 24. März 2010

Eingeweckt


Kuchen  im Glas, das wird morgen nachträglich zum Geburtstag verschenkt. Mmmmmmhhhh -heel lekker- Yummy. Es war gar nicht so einfach zu dieser Zeit so kurzfristig Weckgläser aufzutreiben, aber zum Glück gibt es im Nachbarort noch einen old-fashioned Haushaltswarenladen, da wird Frau immer fündig.
Ich bin mal gespannt, wie das ankommt, ist zwar nichts für Figurbewußte und Diätler, aber hey, man lebt nur einmal.

Kommentare:

herbst-zeitlos hat gesagt…

Hallo Heike,
Kuchen im Glas ist eine tolle Sache. Die Beschenkten werde4n sich sicherlich freuen.
Ich hab wärend des Studiums meine Tochter immer mit diesen Leckereien versorgt.
Ganz liebe Grüße, Christa

Jutta(quilt) hat gesagt…

Hallo Heike,

hab das Buch gesehen und sofort gedacht: Will-auch-haben ....
der Kuchen schaut super lecker aus, und das Buch, na ja, Amazon sei dank ist wohl morgen oder übermorgen schon bei mir,

liebe Grüße
Jutta

Kunzfrau hat gesagt…

Dieses Buch ist wirklich toll. Ich habe es kürzlich bei einer Wichtelaktion geschenkt bekommen. Vorde im Buch gibt es doch auch eine Internetadresse, wo man diese Gläser bekommen kann.

Gruß Marion

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Heike,

danke für den Buchtipp. Marmorkuchen im Glas habe ich zwar schon öfters gemacht, aber hier gibt es ja ganz viele tolle Rezepte dafür. Nette Geschenkidee.:-)

LG
Andrea

Claudia hat gesagt…

hmmmmm.... wie lecker - ich bin schon verführt!!!
LG
Claudia