Dienstag, 31. August 2010

mein Haus, mein Garten, mein Pool, mein Pferd....




hat einen neuen Sattelbezug bekommen. Die Idee ist geklaut :-) gebe ich ganz ehrlich zu, aber genial, ich sitze jetzt weicher und richtig standesgemäß wie es sich für eine Patchworkerin gehört.
Ich habe den Sattelschnitt mit einem Discounterprospekt abgenommen, das läßt sich gut knautschen. Da genügt es völlig, wenn man nur die Häfte des Sattels 'durchprägt'. Mit Alufolie geht es sicher noch besser.
Mein 'Pferd' ist übrigens schon über 20 Jahre alt, es ist ein Batavus und ich habe es bei Huub Arets gekauft,ich war eben bei googeln ganz erstaunt,dass es dieses kleine geschäft immer noch gibt.
Ich liebe dieses Fiets.

Kommentare:

Eulenpatch hat gesagt…

Liebe Heike,

das ist ja eine tolle Idee ;-)

LG Monika

julia hat gesagt…

Wie genial ist das denn!!??? Klasse geworden!
Ich drück die Daumen, dass Dein Drahtesel mit diesem schicken neuen Kleid noch lange durchhält.
LG, Julia

Christa hat gesagt…

Liebe Heike,

das ist ja wohl echt stark, aber genial und standesgemäß.

Viele Grüße
Christa

Kunzfrau hat gesagt…

Echt standesgemäß!! Pass bloß auf, dass du dieses schöne Stück auch behälst. Hier in Berlin wäre das ziemlich unsicher!

Gruß Marion

Frauke hat gesagt…

gute Räder kosten zwar in der Anschaffung aber Qaulität zahlt sich aus, Glückwunsch zu deinem gutem Drahtesel,und dass niemand es entwendet!!
mein Rad hat auch lange gehalten und nun hoffe ich auch sehr dass mein neues Rad nicht wegkommt,
und die Farben sind prächtig
Frauke

JessicaSews hat gesagt…

I have never seen a bike seat like this! How fun!

ZICKIZICK hat gesagt…

Wow, liebe Heike - das sitzt man gern im Sattel - dein Sattelbezug sieht sehr klasse aus ...

LG zicki