Freitag, 3. September 2010

Kreatives Chaos


Gestern habe ich aufgearbeitet, ich mußte noch den Juli-, August- und den Septemberblock nähen. Der September oben ist etwas abgewandelt, da ich unbedingt, das jungfräuliche Puppengesicht von Jutta unterbringen wollte. Da ich das Gesicht ungern mit dem Cutter traktieren wollte, mußte ich etwas mogeln :-).
Die 17.Stickaufgabe habe ich dann gleich mit abgehakt.
Nun ist ab heute 18:00 Uhr (hoffe ich doch) Urlaub und ich bin bestens präpariert mit meinen drei Blöcken und dem selbstgefärbten Stickgarn.
Nach dem Urlaub wird dann weiter gefärbt und getauscht, wenn ihr mögt.




Dies ist das kreative Chaos, das bei mir immer entsteht, wenn ich Paperpiecing nähe, allerdings hatte ich bei drei Blöcken nur ein mal Chaos, ein guter Schnitt.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

kicher.......ich glaube, liebe Heike, das sieht bei uns allen gleich aus. Bei mir sieht es manchmal tagelang so aus ...... aber dafür habe ich ja auch mein eigenes Reich und kann alles liegen lassen.
Ein wunderschöner Block ist das und die Stickaufgabe hast Du super gelöst. Klasse!
Liebe Grüße und schönen Urlaub
Susanne

Christa hat gesagt…

Liebe Heike,

wir lieben doch alle irgendwo dieses Chaos, nur dann wird produziert...lach.
Sehr schön, Dein Blöckchen, mal ganz anders.
Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub, hoffe ihr seid bestens gerüstet.

Sonnige Grüße
Christa

JessicaSews hat gesagt…

You are making a beautiful mess! Looks just like what I did!
Have fun!

Stricklady hat gesagt…

Heike !
Was glaubst Du wie es bei mir aussieht wenn ich in den Urlaub fahre und erst wenn ich zurückkomme.
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum Suchen und ein Genie überblickt das Chaos.
Das sind die wichtigsten Sätze die ich von meinem Vater gelernt habe.
schönen Urlaub
Ingrid aus Berlin