Mittwoch, 28. Juli 2010

X-Mas in July- Scandinavian Christmas Part 1


Na, immerhin regnet es heute schon mal, das ist passender als das heiße Wetter in den letzten Tagen.
Nichtsdestotrotz ist mir beim Sticken des Scandinavian Christmas von Lynette Anderson auch nicht wirklich kühler geworden.
Es widerstrebte mir auch, die vielen kleinen Kreuzstiche nicht so ordentlich auf den Stoff zu bekommen, da es ja kein Zählstoff ist, ich habe einen in Tee gefärbten überbreiter Baumwollstoff verwendet. Auch die Churn Dash Blöcke sind nicht gerade und wirken auf dem Foto noch schiefer als sie eigentlich sind.
Nun gut, mittlerweile gefällt mir das 'Unregelmäßige' gerade gut, es unterstreicht den bäuerlichen Charkter, den der Quilt am Ende haben wird.

Montag, 26. Juli 2010

Mini Klosjes Quilt



Klosjes, Klosjes,Klosjes - meine sind 2,5" groß und der ganze Quilt mißt 16" x 16". Ich wollte ihn eigentlich noch Quilten, aber die vielen Nähte hindern mich daran, es macht einfach keinen Spaß, also habe ich das Angefangene wieder aufgezwirbelt und nun bleibt er so wie er ist, aus die Maus.
 Mir gefällt der Miniquilt auch so ganz gut, da das Mittelquadrat aus dem fein gestreiften Stoff besteht, bekommt das den Charakter einer zweidimensionalen Garnrolle.

Samstag, 24. Juli 2010

marlo bloom Handbag


Ist die nicht stylisch? Das Täschchen heißt Marlo Bloom und ist ein Entwurf von Heather Bailey. Ich hatte mich sofort verliebt. Marlo Bloom ist reversibel, ich kann sie einfach umdrehen und habe eine ganz andere Tasche. Und das Schöne, sie ist ratz-fatz genäht, etwas aufwendiger war das 'Blümchen', na ja etwas untertrieben, mit 15 cm Durchmesser ist das schon eine ausgewachsene Blüte, aber das läßt sich schön abends auf der Sommerterasse ausgestalten.

Freitag, 16. Juli 2010

Birdcage Keyring


Diese Woche kam das neue Buch von Anni Downs 'A Life in a Bag, was ich mir bei Magdalena bestellt hatte.
Ich habe den Birdcage Keyring, der auf dem Cover zu sehen ist, zum Scissor-Ring umfunktioniert und das knuffige Teil geht heute noch auf die Reise zu einem ganz lieben Quiltfriend, wer das ist, verrate ich noch nicht, soll ja eine Überraschung werden. ;-).
 Es wäre aber schön, wenn Duuuuu Dich kurz bei mir meldest, wenn die Post es geschafft hat, trotz der großen Hitzewelle das kleine Geschenk in dein Postkasten zu werfen.
Ich bin schon total gespannt auf Deine Reaktion, denn unverhofft kommt oft.

Donnerstag, 15. Juli 2010

Anaj's Kreatives Tagebuch: Meine Dankeschön-Verlosung


Jana verlost wunderschöne Dinge über ihren Blog, schaut mal vorbei, es lohnt sich allemal.

Miniquilt - Testing Square in a Square

Eigentlich wollte ich ja nur den Square in a Square Ruler von Jodi Barrows testen, ich gebe zu, das Lineal fristete ein jämmerliches Dasein in meinem Ikea-Holzkasten. Irgendwann, irgendwo habe ich es mal auf einer Messe erstanden, ganz ehrlich: weil Frau ja immer alles in ihrem  Besitz haben muss, ja nur dann gibt die liebe Seele manchmal Ruhe.
So steckte es dann auch in besagtem Kasten, fast täglich vor Augen, doch noch nie benutzt.
Das mußte sich ändern, ich muss sagen, schönes Lineal habe ich mir da gekauft. Da das ja nur ein Test sein sollte ist dieser Mini entstanden, Größe: 13" x 13", ging recht flott von der Hand so ca. 2 Stunden habe ich gebraucht, das Quilting hat dann aber länger gedauert - und nu isser feddisch.
Da Alda bei den Quiltfriends einen Mini-Quilt-Swap angezettelt hat, war ich ja schon gut in der Übung, der Quilt für meine Tauschpartnerin (nicht der oben) ist bis auf den Rand fertig gequiltet, aber ich werde erst das Binding annähen, damit ich das Muster für den Rand besser austarieren kann.
Hier ist ein kleiner Sneak a Peek.



Dienstag, 13. Juli 2010

Erdbeere Fraise Fresa Strawberry Aardbei Morango

Ich liiiiiiebe sie, in allen Sprachen der Welt, viele Sorten . Am liebsten ist mir die Mieze, nein das hat jetzt nichts mit Katzen zu tun, die Sorte heißt Mieze Schindler und wurde 1935 von Professor Schindler in Dresden gezüchtet und nach seiner Frau benannt. Gleich danach kommen die walderdbeeren und die Sorte Korona.
Ich schreibe Euch mal mein liebstes Erdbeerrezept auf, das ist zwar ordentlich etwas zum Hüftenaufpolstern, aber wat soll's, auf jeden Fall ober mega lecker.
Der Teig:
4 Eier,
200,o Zucker
1 P. Vanillin-Zucker
125 ml Sonenblumenöl, was Neutrales halt
150ml Orangenbrause, was ihr so da habt
250,o Mehl
1/2 Tütchen Bachpulver
Alles zusammen in den Mixer und ordentlich durchmixen, ab auf's Blech, bei 160°C (Heißluft), ca.30minuten backen
Der Belag:
3 Becher Sahne gut schlagen
3 Pakete Sahnesteif
2 Becher Schmand darunter heben
reichlich Erdbeeren, waschen, klein schneiden, auch drunter damit und drauf damit auf den Teig
und on top unbedingt Zimtzucker, sonst schmeckt es nicht.......

danach geht's dann in Fitness-studio für mindestens zwei Stunden, dann heißt es DU DARFST SO BLEIBEN WIE DU BIST - DU DARFST-

Nicht wundern, das habe ich schon mal gepostet, aber weil das immer noch mein Favorit ist, werde ich Euch jedes Jahr damit nerven. :-)

Mittwoch, 7. Juli 2010

Veri's Mystery - Finished

Mein Mystery ist Dank Benita nun endlich fertig, sie hat mich mit dem roten Batik für's Binding super schnell versorgt, danke Bennie.
Ganz besonderen Dank sende ich aber hier an Veri, es hat mega viel Spaß gemacht und soooo schnell hatte ich selten einen Quilt fertig, von dem Ergebnis bin ich total begeistert.
Ich sag dann mal ganz frech: Let's continue!

Montag, 5. Juli 2010

Little Bird in Tree Pillow

Jennifer von Jenny of Elefantz hat dieses süße Stickmuster entworfen und zur Verfügung gestellt, da ich am Wochenende Zwangsbewegungspause hatte wegen einer schmerzhaften Muskelzerrung und es für die Nähmaschine und zum Quilten viel zu heiß war, ist aus dem Challenge dieses schöne Sommerkissen entstanden.